Home | E-Mail | Impressum
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Für wen engagieren sich ältere Menschen? Neue Studie erschienen

Im WZBrief  Zivilengagement des Wissenschaftszentrum Berlin findet sich ein kurzer Überblick über die Entwicklung und die Potentiale des Engagements älterer Menschen.

Danach setzen sich junge Alte (50-64 Jahre) häufig für Kinder und Jugendliche ein.  Ältere (65-74 Jahre) und Hochbetagte (ab 75 Jahren) engagieren sich eher für ältere Menschen.  Wenn Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt des Engagements stehen, dann helfen die Älteren im Bereich Sport und Bewegung, Kindergarten und Schule. Die Hochbetagten sind auch im Bereich Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche aktiv.

Ein Zitat aus der Studie: „Wenn also von einem generationenübergreifenden Engagement gesprochen werden kann, dann wird dies vor allem von älteren Menschen geleistet. Besonders Kinder sind immer noch eine wichtige Gruppe, auf die das Engagement älterer Menschen zielt“ (Dathe 2011, 4). Wer an mehr Informationen und Daten zum Thema interessiert ist, kann sich auch die Langfassung der Studie ansehen.

 



Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.