Home | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Archiv für die Kategorie ‘Netzwerk „Ruhestand“’

Weiterentwicklung des Ruhestand-Netzwerks zu einem Nachbarschafts-Netzwerk

Donnerstag, 14. November 2013

Beim letzten Treffen des Möhringer Bürgernetzwerks „Frisch im Ruhestand“ haben die Anwesenden mehrheitlich beschlossen, das Netzwerk für andere Generationen zu öffnen und dementsprechend auch umzubenennen.

Angesichts der Tatsache, dass wir Beziehungen zwischen allen Generationen aufbauen wollen, um Vereinsamung zu verhindern und das Miteinander im Stadtteil neu zu gestalten, haben wir aus vielen Vorschlägen den Namen „Netzwerk Neue Nachbarschaften in Möhringen und Umgebung“ ausgewählt. So kommen wir weg von der Fixierung auf Ruheständler und schließen gleichzeitig jene ein, die aus Rohr oder Vaihingen zu uns kommen. Den Begriff „Nachbarschaften“ wollen wir dabei weit definieren, d.h. wir zielen nicht nur auf die Menschen, die direkt neben uns wohnen, sondern auf das Gemeinwesen im Stadtbezirk.

Bei der Namenswahl und der inhaltlichen Ausrichtung ließen wir uns inspirieren vom Netzwerk Neue Nachbarschaften in Frankfurt a.M., wo schon viele lokale, selbstorganisierte Gruppen aufgebaut wurden, die offen für alle sind. Mehr Informationen zum Frankfurter Konzept finden Sie hier. Mit der Frankfurter Initiatorin, Frau Bradt,  wurde die Umbenenung abgeklärt. Sie freut sich, dass nun auch in Möhringen ein Netzwerk Neue Nachbarschaften entsteht.

Beim Netzwerk-Aufbau wollen wir uns an folgenden Elementen und Phasen orientieren:
„Ich für mich“
„Ich mit anderen für mich“
„Ich mit anderen für andere“
„Andere mit anderen für mich“

Im kommenden Frühjahr wird im Rahmen des Projekts „Generationenhaus Möhringen“ eine Zukunftswerkstatt stattfinden. Es wird dort sicherlich auch Raum geben,  um über den Ausbau des Netzwerks „Neue Nachbarschaften“ nachzudenken. Machen Sie mit bei unserer Initiative, – bringen Sie sich ein in den Aufbau generationenübergreifender Beziehungen in Möhringen und Umgebung! Alle sind herzlich willkommen!

Das Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ trifft sich im Haus der Caritas

Dienstag, 01. Oktober 2013

Unser Möhringer Netzwerk für Bürger/innen „Frisch im Ruhestand“ trifft sich am Dienstag, 8. Oktober, ab 15 Uhr im Haus der Caritas am Bahnhof Möhringen, Filderbahnplatz 23.

Herr Locher vom Haus der Caritas wird uns die Arbeit der Beratungs- und Anlaufstelle vorstellen. Er freut sich auch über Ideen aus dem Netzwerk, mit welchen Aktivitäten man das Café der Caritas noch stärker beleben könnte.

Im zweiten Teil des Treffens wollen wir uns über die Weiterentwicklung unseres Netzwerks unterhalten: können (und sollen wir) unser Netzwerk noch stärker für andere Generationen öffnen? Wie können wir im Stadtbezirk noch mehr Aufmerksamkeit gewinnen und weiter wachsen?

In Frankfurt gibt es gute Erfahrungen mit dem ehrenamtlichen Aufbau von freiwilligen, selbstorganisierten Nachbarschaftsnetzwerken. Motor der Vernetzung sind dort ältere Bürgerinnen und Bürger, die nach der Berufs- und Familienzeit viele Ressourcen für eine Nachbarschaftsvernetzung mitbringen, nämlich

  • Zeit
  • vielfältige Kompetenzen
  • Berufs- und Lebenserfahrung
  • Getaltungswille

(Bradt 2013).

„Von Alten geht Neues aus“ (ebd.), – das ist ein gutes Motto und gilt hoffentlich auch für unser Möhringer Netzwerk. Wenn Sie sich über das Frankfurter Netzwerk Neue Nachbarschaften näher informieren wollen, finden Sie hier und hier noch mehr Infos.

Das Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ trifft sich im Heimatmuseum

Freitag, 06. September 2013

Vielleicht geht es Ihnen auch so, – man lebt schon jahrelang in Möhringen, ohne viel über die Geschichte dieses Stuttgarter Stadtbezirks zu wissen. Meist fehlt die Zeit, um sich damit zu befassen. Wir haben nun die Chance, solche Wissenslücken zu schliessen und unseren Stadtbezirk noch näher kennenzulernen.

Unser Bürger-Netzwerk für Menschen frisch im Ruhestand trifft sich am Dienstag, 10. September um 10 Uhr im Heimatmuseum Möhringen, Filderbahnstrasse 29 (im Spitalhof), im 2. Stock in Raum 3. Nach einer wechselseitigen Kennenlern-Runde erhalten wir eine halbstündige Führung durch das Museum. Danach bleibt noch genügend Zeit für Gespräche und zum Netzwerken. Sie alle sind herzlich eingeladen, – bringen Sie gerne noch Freunde und Bekannte mit, damit unser Netzwerk wächst.

Das Heimatmuseum wird ehrenamtlich betreut von einer Projektgruppe der Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg. Sie können sich auf der Webseite des Museums schon einen Überblick über dessen Sammlungen und Aktivitäten verschaffen.

Netzwerk-Treffen in Sonnenberg

Mittwoch, 10. Juli 2013

Das Bürger-Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ trifft sich heute, 10. Juli,  im Grünen. Von 15 – 17 Uhr sind wir im Jugendheim Sonnenberg in der Kremmlerstraße 68.  zu Gast. Wir wollen uns untereinander besser kennenlernen und den schönen Sommer-Nachmittag gemeinsam genießen. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!

Unsere nächsten Treffen finden erst wieder im Herbst statt. Sie finden hier alle geplanten Termine.