Home | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Archiv für die Kategorie ‘Sonnenberg’

Bericht vom Bürgercafé im Generationenzentrum Sonneberg

Montag, 17. Oktober 2011

Das Bürgercafé am 13. Oktober brachte Alt und Jung wieder einmal zusammen. Im Generationenzentrum Sonnenberg, dem Mitveranstalter im Oktober, wurden Schülerinnen und Schüler der Albschule von ca. 40 Besuchern empfangen.
Die Schüler führten „ Ribbeck von Ribbeck“ auf und begeisterten damit ihre Zuhörer.
Während der zweistündigen Veranstaltung wurde den Besuchern Zwiebelkuchen mit neuem Wein, sowie verschiedene Kuchen angeboten. Und während man diese genüsslich Verzehren konnte, wurde der Internetauftritt des „mobilen Generationenhauses“ vorgestellt und man hatte Zeit, ein unterhaltendes Gespräch mit dem Tischnachbarn zu führen.

Möhringer Gesundheitstage 2011

Montag, 02. Mai 2011

Bald ist es soweit und die Möhringer Gesundheitstage 2011 starten! Nach dem  großen Erfolg der Möhringer Gesundheitswochen 2003 und „Möhringen bewegt“ im Jahr 2005 findet in diesem Jahr vom 9. bis zum 21. Mai 2011 ein vielfältiges Programm von ca. 50 Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit statt.

Dieses wurde in einem Kooperationsprojekt des Bezirksamts Möhringen und der Stadtbezirksrunde mit den Möhringer Vereinen sowie vielen weiteren Institutionen des Stadtbezirks erstellt.

Die Angebote für Jung und Alt reichen von informativen Vorträgen zu Themen wie gesunder Ernährung und Demenz bis hin zu verschiedensten Mitmachaktionen wie Rückengymnastik, Yoga, Fahrradtouren oder Gymnastik auf dem Gehsteig.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie der Tagespresse und den im Stadtbezirk ausliegenden Programmflyern.

Bei Fragen können Sie uns gerne unter folgender Nummer erreichen: Tel. (0711) 216-8269

Die Veranstalterinnen und Veranstalter freuen sich auf Ihr Kommen!

10 Jahre BesucherBusBethanien „Bahnhof Möhringen – Pflegezentrum Bethanien“

Mittwoch, 03. November 2010

Inge Diehl von der Initiative Lebensraum Möhringen schreibt uns den folgenden Artikel:

Eine ganz besondere Buslinie, wo einem der Bus nicht vor der Nase wegfährt, wo man mit Namen und Handschlag begrüßt wird und wo es nicht verboten ist, sich mit dem Fahrer während der Fahrt zu unterhalten. Das gibt es nur auf der ILM-Buslinie „Bahnhof Möhringen – Pflegezentrum Bethanien“.

Vor 10 Jahren wurde der Linienbetrieb – nach Genehmigung der Straßenverkehrsbehörde – aufgenommen. An drei Tagen in der Woche  werden Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, vom Bahnhof zum Pflegezentrum gebracht, damit sie dort  Angehörige und Freunde besuchen können.

Das Projekt wurde seinerzeit von den Gründern der „Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg e.V.“,  kurz ILM genannt, angestoßen. Bis zur Fahrt des ersten Busses am 24. 6. 2000 galt es viele Hindernisse zu überwinden.

SSB und VVS lehnten aus wirtschaftlichen Gründen die Verlängerung der Buslinie 72 ab; eine Kleinbuslinie kam wegen des geringen Fahrgastaufkommens nicht in Frage, und die Pläne einer privaten Kleinbuslinie scheiterten trotz Unterstützung von den verschiedensten Seiten an den Auflagen durch das Personenförderungsgesetz.

Die Fahrer haben dann entschieden, dass sie mit ihren eigenen Fahrzeugen den Fahrdienst aufnehmen. 16 bis 18 Ehrenamtliche organisieren den Fahrbetrieb eigenständig an drei Tagen in der Woche im Viertelstunden-Takt vom Bahnhof Möhringen zum Pflegezentrum Bethanien.

Knapp 20 000 Fahrgäste haben den Besucherbus in den vergangenen 10 Jahren genutzt. Und die SSB unterstützen ideell und wirtschaftlich das Projekt mit Aufstellung der offiziellen Haltestellenzeichen und der Aktualisierung der Fahrpläne.

Dank dem Engagement der Fahrerinnen und Fahrer konnte am 21. Oktober d. J.  das Jubiläum an der Haltestelle in der Probststraße gefeiert werden mit Bezirksvorsteher Lohmann, Vertretern des Bezirksbeirats, der SSB, Kirchen, des Pflegezentrums Bethanien, langjährigen Fahrgästen, Fahrern der Projektgruppe und Mitgliedern und Freunde der Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg e.V.

BesucherBusBethanien

Es werden wieder Leihgroßeltern gesucht!

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Die in der folgenden Übersicht aufgeführten Familien in Dürrlewang, Sonnenberg und Möhringen sind auf der Suche nach Leihgroßeltern. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Initiative Lebensraum Möhringen e.V. (ILM).

.

Dürrlewang

Familie mit 2 Kindern (2 ¾ und ½ Jahr alt) sucht eine Leihoma.

.

Sonnenberg

Familie mit einem Kind (geb. Nov. 2009) sucht Leihoma

Familie mit einem Mädchen (geb. August 2007) sucht Leihgroßeltern

Familie mit 2 Kindern sucht für das Mädchen (2 Jahre) eine Leihoma.

.

Möhringen

Familie in Möhringen mit 2 Kindern (Junge geb. 2004 und Mädchen geb. 2007) suchen Leihgroßeltern

.

Kontakt: Initiative Lebensraum Möhringen – Fasanenhof – Sonnenberg e.V.

Links:….Internetseite der ILM oder Kontaktdaten

.


.