Home | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Gut besuchtes Bürgercafé mit Artistik

Am Donnerstag, den 10. Oktober 2013, fand wieder das monatliche Bürgercafé im Bürgerhaus statt. Auch diesmal verzeichnete es unter der Betreuung des Möhringer Stadtseniorenrates und unter Mitwirkung der Heilbrunnenschule regen Zulauf. Ca. 90 Gäste konnten waghalsige Artistiknummern der Zirkus AG der Heilbrunnenschule bestaunen. Die Zuschauer waren hell begeistert und sparten nicht mit Applaus für die Schülerinnen und Schüler.

Zuvor hatten die Betreuerinnen und Betreuer in mühevoller Arbeit das notwendige Equipment von der Schule in das Bürgerhaus transportiert. Bei diesen und den Artisten bedankten sich zum Schluss der Vorführungen die Schulleiterin, Frau Weil-Baltruschat und der ebenfalls anwesende Bezirksvorsteher, Herr Lohmann.

Neben diesem bunten Unterhaltungsprogramm durch die Schule wurden wie immer auch Speisen und Getränke angeboten. Ergänzt wurde das reichliche Angebot an selbstgebackenem Kuchen und dem wie immer sehr gerne getrunkenen Fairtrade-Café, durch gesunde Snacks der AWO Diät-Assistentin Janina Mattausch. Viele Leute nahmen das Beratungsangebot von Frau Mattausch in Anspruch und stellten Fragen zu einer bewussteren und gesünderen Ernährung.

Das nächste Bürgercafé findet am 14. November 2013 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

Bürgercafé mit Zirkusvorführung

Morgen, am Donnerstag 10. Oktober 2013, findet im Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32, das monatliche Bürgercafé von 15-17 Uhr statt.

Gastgeber dieses Cafés, das ein Begegnungsort von Jung und Alt sein möchte, sind der Seniorenrat und die Heilbrunnenschule. Deren Zirkusgruppe wird eine Aufführung machen. Deshalb findet das Café auch im großen Saal mit Bühne statt. Zudem wird noch Frau Mattausch, Diätassistentin der AWO, ihr Wissen über gesunde Ernährung weitergeben und Kostproben servieren. Alle Möhringer/innen sind willkommen!

Das Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ trifft sich im Haus der Caritas

Unser Möhringer Netzwerk für Bürger/innen „Frisch im Ruhestand“ trifft sich am Dienstag, 8. Oktober, ab 15 Uhr im Haus der Caritas am Bahnhof Möhringen, Filderbahnplatz 23.

Herr Locher vom Haus der Caritas wird uns die Arbeit der Beratungs- und Anlaufstelle vorstellen. Er freut sich auch über Ideen aus dem Netzwerk, mit welchen Aktivitäten man das Café der Caritas noch stärker beleben könnte.

Im zweiten Teil des Treffens wollen wir uns über die Weiterentwicklung unseres Netzwerks unterhalten: können (und sollen wir) unser Netzwerk noch stärker für andere Generationen öffnen? Wie können wir im Stadtbezirk noch mehr Aufmerksamkeit gewinnen und weiter wachsen?

In Frankfurt gibt es gute Erfahrungen mit dem ehrenamtlichen Aufbau von freiwilligen, selbstorganisierten Nachbarschaftsnetzwerken. Motor der Vernetzung sind dort ältere Bürgerinnen und Bürger, die nach der Berufs- und Familienzeit viele Ressourcen für eine Nachbarschaftsvernetzung mitbringen, nämlich

  • Zeit
  • vielfältige Kompetenzen
  • Berufs- und Lebenserfahrung
  • Getaltungswille

(Bradt 2013).

„Von Alten geht Neues aus“ (ebd.), – das ist ein gutes Motto und gilt hoffentlich auch für unser Möhringer Netzwerk. Wenn Sie sich über das Frankfurter Netzwerk Neue Nachbarschaften näher informieren wollen, finden Sie hier und hier noch mehr Infos.

Bürgercafé mit unserem Bezirksvorsteher

Am Donnerstag, 12. September, findet von 15 Uhr bis 17 Uhr unser monatliches Bürgercafé statt, – dieses Mal gemeinsam veranstaltet vom Alten- und Pflegeheim Haus St. Barbara und dem Bezirksamt.

Unser Bezirksvorsteher Herr Lohmann wird einen Bericht über die Entwicklung des Stadtbezirks Möhringen und über aktuelle Projekte geben. Das Café findet statt im Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32. Alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, jung und alt, sind herzlich eingeladen!