Home | E-Mail | Impressum
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ kam zusammen

Heute kam das Netzwerk „Frisch im Ruhestand“ zum dritten Mal zusammen. Siebzehn Teilnehmer/innen waren da, – darunter einige neue Gesichter. Nach einer Vorstellungsrunde und einem Informationsaustausch  kamen die Teilnehmer/innen untereinander ins Gespräch.

Im Netzwerk nehmen die Suche/Biete-Angebote zu und reichen von „Suche jemanden für Theaterbesuche“ oder „zum Wandern“ oder „für eine Diskussionsgruppe“ bis zu „biete einen Einblick in das Holzbildhauen“.  Im Netzwerk hat sich eine Wandergruppe gebildet, der man sich noch anschliessen kann. Wenn Sie neu im Ruhestand sind und neue Kontakte und Aktivitäten suchen, dann kommen Sie doch einfach bei unserem nächsten Treffen vorbei.

Auf der verlinkten Seite sehen Sie die nächsten Netzwerk-Termine und können in einer Liste nach interessanten freiwilligen Tätigkeiten stöbern https://www.generationenhaus-moehringen.de/frisch-im-ruhestand/

Möhringen braucht Sie – machen Sie einfach mit!

 

Morgen trifft sich das Möhringer Netzwerk „Frisch im Ruhestand“

Morgen, Dienstag 9.4.2013, findet zwischen 10 und 12 Uhr ein Treffen des neuen Netzwerkes für Menschen frisch im Ruhestand im Bürgerhaus Möhringen statt. Wenn Sie neue Kontakte im Stadtteil knüpfen möchten, dann schauen Sie doch unverbindlich vorbei!

Bitte merken Sie sich auch den 7. Mai vor. Bei diesem Netzwerk-Treffen wollen wir uns mit dem Thema „Gemeinschaftliche Wohnprojekte – Chancen neuer Wohnformen für Alt und Jung“ befassen und haben dazu einen kompetenten Gast eingeladen. Für alle, die sich in der neuen Lebensphase auch wohnlich neu orientieren wollen, wird das bestimmt ein spannender Termin. Zu diesem Treffen sind auch alle Jüngeren und Familien eingeladen, die erste Informationen über gemeinschaftliches Wohnen suchen.

Wer stärker am Thema interessiert ist: am 15. Mai findet im treffpunkt 50plus am Rotebühlplatz 28 zwischen 16 und 19 Uhr ein Treffen der „Stuttgarter Plattform für selbstorganisiertes gemeinschaftliches Wohnen“ statt. Thema: Netzwerke, Neue Nachbarschaften und Quartierskonzepte.

Bericht vom Bürgercafé am 14. März

Das letzte Bürgercafé am 14.März 2013 fand in Kooperation zwischen der Stadtteilbibliothek Möhringen, dem Verein Leseohren e.V. und dem Kindergarten der Martinskirche statt.

30 Besucher erlebten zusammen mit Kindergartenkindern der Martinskirche und dem Bezirksvorsteher Herr Lohmann eine spannende Bilderbuch-Schau, die von Frau Trunz-Schenk, Stadtteilbibliothek Möhringen und Frau Bielefeld, Leseohren e.V., präsentiert wurde.

Anschließend berichtete ein Redakteur der Filderzeitung, Herr Müller, über die Zeitungsarbeit in der Gegenwart und gab einen Ausblick, wie sich die Zeitung in Zukunft verändern könnte.

Für die perfekte Abrundung des generationenübergreifenden Ereignisses sorgten die Eltern der Kinder der Martinskirche mit selbstgebackenen Kuchen. Dazu gab es natürlich FairTrade Kaffee und für die Kinder Sprudel.

Das nächste Bürgercafé findet am 11.April von 15 bis 17 Uhr statt.

Bürgercafé am 14.03.2013

Möhringer Bürgercafé am 14.03.2013

Am Donnerstag, 14. März 2013, findet von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr das nächste Bürgercafé im Foyer des Bürgerhauses Möhringen statt. Die Veranstalter sind dieses Mal die Stadtteilbibliothek Möhringen gemeinsam mit dem Leseohren e.V. und dem evangelischen Kindergarten der Martinskirche.

Die Stadtteilbibliothek Möhringen präsentiert zusammen mit dem Leseohren e.V. eine spannende Geschichte für Alt und Jung.

Anschließend hält ein Redakteur der Filder-Zeitung einen kurzen Vortrag über die Zeitungsarbeit heute. Er steht auch für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Es wird leckeren Kuchen, Kaffee und andere Speisen geben. Nach dem Programm wird auch für ein persönliches Gespräch Zeit sein.

Die Veranstalter laden alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtbezirks herzlich ein und freuen sich auf zahlreiches Kommen!