Home | E-Mail | Impressum
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Mit ‘BHZ’ getaggte Artikel

Inklusion auf den Stuttgarter Fildern

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Nach drei Jahren Laufzeit endet das Projekt „Mehr Verständnis füreinander – Gemeinsam mehr Leben!“, das Menschen mit und ohne Behinderung für Freizeitaktivitäten untereinander vernetzte. Getragen wurde das Projekt vom Gemeindepsychiatrischen Zentrum Birkach und dem bhz Stuttgart. In vier Sozialräumen auf den Fildern bildeten sich Projektgruppen, nämlich in

  • Möhringen
  • Vaihingen
  • Degerloch
  • Heumaden-Sillenbuch-Riedenberg

In diesen Projektgruppen arbeiteten Träger der Behindertenhilfe, Vereine, unterschiedliche Sozialeinrichtungen und Verwaltungsvertreter zusammen. Ziel war es, dem Thema „Inklusion“ in den Bezirken und in der Gesellschaft mehr Öffentlichkeit zu verschaffen und Kooperationen zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen auf den Weg zu bringen.

Viele interessante Aktionen fanden statt: u.a. Filmvorführungen, inklusive Kunstaktionen, Gottesdienste, Marathonläufe, Tanzfeste. Die Projektgruppen präsentierten sich bei Bürgerfesten und Weihnachtsmärkten im Bezirk. Nicht in allen Bezirken war das Interesse gleich groß. Aber es konnten einige Aktionen initiiert werden, die nun weiterlaufen sollen. Auch die Aktion „Kunst.Gemeinsam.Machen“ bei uns in Möhringen diente der Inklusion. Sie soll 2019 erneut stattfinden. Unser „Generationenhaus“-Netzwerk bleibt am Thema Inklusion dran, denn unser Motto heißt ja: „Möhringen für alle. Gemeinsam leben im Stadtbezirk“.

Künstler des bhz stellen im Bürgerhaus aus

Montag, 06. November 2017

Im Möhringer Bürgerhaus ist vom 5.10.2017-31.12.2017 eine Ausstellung einer Künstlerin und eines Künstlers vom bhz zu sehen. Unter dem Titel „Anders Welten“ werden 3D-Bilder aus Holz gezeigt, die unterschiedliche Stadtansichten und Versteinerungen abbilden. Jedes Werk entstand durch mühevolle Feinarbeit: das Holz zersägter Obstkisten wurde zusammengeklebt und bemalt mit faszinierendem Ergebnis. Das folgende Bild zeigt einen Ausschnitt aus Stuttgart mit Bahnhof und Staatsgalerie. Die beiden Künstler freuen sich, wenn sich weitere Ausstellungsorte für ihre Werke finden!

Tanzfest für alle!

Montag, 09. Oktober 2017

Das bhz, die eva und die Gemeinwesendiakonie Fasanenhof laden gemeinsam bereits zum zweiten Mal am Freitag, 13. Oktober 2017, zum „Tanz-Fest für alle“, das zu Gast ist bei der Evangelischen Kirchengemeinde. Alle Menschen die Lust am Tanzen haben, sind herzlich eingeladen. Ganz egal ob jung, alt, mit oder ohne Behinderung – alle sind eingeladen um gemeinsam Spaß zu haben.

Es erwartet Sie ein heiterer Abend mit beschwingter Musik, Tanzvorführungen und Artistik. Johannes Labudde, der Tanzlehrer der Tanzkurse für Jugendliche und Erwachsene im bhz, wird mit einer vielfältigen Musikauswahl durch den Abend führen. Außerdem wird die Band „Street of Rock“ der Lebenshilfe Stuttgart spielen. Und der Zirkus „Zarafatzis“ des Jugendhauses Fasanenhof tritt mit akrobatischen Einladungen auf. Mehr Infos finden Sie hier:

Bürgercafé vom 14.November 2013 -Ein Bericht-

Montag, 09. Dezember 2013

Obwohl das Bürgercafé schon einige Jahre monatlich stattfindet, mangelt es dennoch nicht an interessanten Ausrichtern und Vorträgen. Die Veranstalter des Bürgercafés im November waren diesmal die „Initiative Lebensraum Möhringen-Sonnenberg-Fasanenhof e.V.“ (ILM) und das Behindertenzentrum Stuttgart (BHZ).

Letzteres gab den Gästen einen kurzen Einblick in ihr neues Theaterstück, mit dem das BHZ im nächsten Jahr im Schauspielhaus auftreten wird. Szenisch gut dargestellt und anschließend noch von Frau Mögelin erklärt, waren die Schlaf und Aufwachphasen in den frühen Morgenstunden.

Ein Vertreter der ILM gab einen Einblick in die breit gefächerten Angebote, mit denen die ILM versucht, das Leben im Stuttgarter Stadtbezirk Möhringen für alle Generationen attraktiver zu gestalten. Unter ihren Angeboten lässt sich viel für Seniorinnen und Senioren finden.  Dabei geht es besonders darum, Schnittstellen zwischen den Generationen zu finden und Brücken zwischen diesen aufzubauen. Ein Beispiel dafür ist das Projekt „Leihgroßeltern“. Dabei betreuen Seniorinnen und Senioren Kinder auf einer regelmäßigen und familiären Basis.

Einziges Manko dieses Bürgercafés stellte wieder einmal die Besucherzahl da. Trotz interessanter Beiträge, leckerem Kuchen und heißem FairTrade-Kaffee nahmen nur eine geringe Anzahl von Personen das Angebot des Bürgercafés war. Schade !!!

Am Donnerstag, den 12.12.13 findet im Bürgerhaus das letzte Bürgercafé dieses Jahres statt. Diesmal sind Kooperationspartner die Caritas BHF Möhringen und die Bodelschwinghschule.