Home | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Mit ‘ILM’ getaggte Artikel

Digitale Sprechstunde in Möhringen

Montag, 25. März 2019

Die Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg (ILM e.V.) bietet für alle Altersklassen ein neues Projekt an: die digitale Sprechstunde:

„Wir unterstützen Sie in Umgang mit Laptop, Tablet oder Smartphone und vermitteln eine sichere Nutzung des Internets. Durch individuelle Erklärungen und Anwendungsfälle bringen wir Ihnen die Vorteile des digitalen Zeitalters näher. Wir richten Geräte ein, klären Fragen und öffnen eine neue Welt der Medien für alle Altersklassen.“

Immer 14-tägig donnerstags von 16-18 Uhr im AWO-Begegnungs- und Servicezentrum Salzäcker, Widmaierstr. 137.  Das Angebot ist kostenlos, Spenden sind willkommen!

Einkaufsmobil der ILM e.V. sucht freiwillige Fahrer/innen

Mittwoch, 20. März 2019

Menschen mit eingeschränkter Mobilität haben große Schwierigkeiten, zu Fuß einkaufen zu gehen. Deshalb gibt es in unserem Stadtbezirk schon seit längerem ein Projekt der Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg (ILM e.V.), das mobilitätseingeschränkten Menschen das selbstständige Einkaufen ermöglicht: „Die Menschen werden durch ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer kostenlos von zu Hause mit einem PKW abgeholt. Sie werden dann an einem oder mehreren zentralen Zielpunkten abgesetzt und nach einer fest definierten Zeit wieder abgeholt und anschließend nach Hause gefahren. Sofern nachgefragt, werden die Einkäufe vom Fahrer gerne in die Wohnung gebracht.“

Die ILM e.V. sucht nun dringend neue Fahrerinnen und Fahrer, speziell für Donnerstag 18. April und 25. April. Ein E-Smart steht zur Verfügung. Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt mit Frau Keyerleber von der ILM auf, Telefon 457451.

Bürgercafé vom 14.November 2013 -Ein Bericht-

Montag, 09. Dezember 2013

Obwohl das Bürgercafé schon einige Jahre monatlich stattfindet, mangelt es dennoch nicht an interessanten Ausrichtern und Vorträgen. Die Veranstalter des Bürgercafés im November waren diesmal die „Initiative Lebensraum Möhringen-Sonnenberg-Fasanenhof e.V.“ (ILM) und das Behindertenzentrum Stuttgart (BHZ).

Letzteres gab den Gästen einen kurzen Einblick in ihr neues Theaterstück, mit dem das BHZ im nächsten Jahr im Schauspielhaus auftreten wird. Szenisch gut dargestellt und anschließend noch von Frau Mögelin erklärt, waren die Schlaf und Aufwachphasen in den frühen Morgenstunden.

Ein Vertreter der ILM gab einen Einblick in die breit gefächerten Angebote, mit denen die ILM versucht, das Leben im Stuttgarter Stadtbezirk Möhringen für alle Generationen attraktiver zu gestalten. Unter ihren Angeboten lässt sich viel für Seniorinnen und Senioren finden.  Dabei geht es besonders darum, Schnittstellen zwischen den Generationen zu finden und Brücken zwischen diesen aufzubauen. Ein Beispiel dafür ist das Projekt „Leihgroßeltern“. Dabei betreuen Seniorinnen und Senioren Kinder auf einer regelmäßigen und familiären Basis.

Einziges Manko dieses Bürgercafés stellte wieder einmal die Besucherzahl da. Trotz interessanter Beiträge, leckerem Kuchen und heißem FairTrade-Kaffee nahmen nur eine geringe Anzahl von Personen das Angebot des Bürgercafés war. Schade !!!

Am Donnerstag, den 12.12.13 findet im Bürgerhaus das letzte Bürgercafé dieses Jahres statt. Diesmal sind Kooperationspartner die Caritas BHF Möhringen und die Bodelschwinghschule.

Bürgercafé am Donnerstag, den 14.11.13

Montag, 11. November 2013

Am Donnerstag, den 14. November 2013, findet von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr das nächste Bürgercafé im großen Saal des Bürgerhauses Möhringen statt. Diesmal wird das Bürgercafé vom bhz-WerkHaus in Feuerbach und der Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg e.V. veranstaltet.

Das bhz-WerkHaus wird einen zwanzig minütigen Einblick in sein neues Theaterstück geben. Dieses wird in Kürze seine Premiere haben. Weiterhin wird sich das Behindertenzentrum mit seiner Arbeit vorstellen.

Anschließend wird die Initiative Lebensraum Möhringen einen kurzen Einblick in deren Tätigkeit geben und über vergangene und bevorstehende Projekte berichten.

Für leckeren Kuchen, sowie Tee und Kaffee ist ausreichend gesorgt.

Das Café wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks. Ob Groß oder Klein, alle sind herzlich willkommen! Kommen auch Sie dazu, wir freuen uns sehr. Sie sind eingeladen, sich ab 15.00 Uhr zu uns zu gesellen, einen Kaffee zu trinken, einen Kuchen zu essen, mit anderen ins Gespräch zu kommen oder zu entspannen.

 Schnuppern Sie mal rein – es lohnt sich!