Home | E-Mail | Impressum | Datenschutz
Generationenhaus Möhringen, Gemeinsam leben im Stadtbezirk

Mit ‘Möhringen’ getaggte Artikel

„Kunst.Gemeinsam.Machen“ in Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg

Donnerstag, 31. Januar 2019

2019 initiiert das Netzwerk „Generationenhaus Möhringen“ die zweite Runde der Mitmach-Kunstaktion „Kunst.Gemeinsam.Machen“. Kunst soll Menschen in unserem Stadtbezirk über soziale, kulturelle und räumliche Grenzen hinweg zusammenbringen. Einrichtungen und Vereine sind eingeladen, in Kooperation miteinander kreative Events zu veranstalten, die sich mit dem diesjährigen Motto der Kunstaktion „Spann Dein Netz“ auseinandersetzen:

 

„mein Netz auswerfen – was fangen wir an? was fangen wir ein? was fangen wir auf? Viele unterschiedliche Menschen leben im Stadtbezirk und vernetzen sich. Welche Ideen entspinnen wir künstlerisch dazu?“

Hier finden Sie den Flyer zur Aktion Flyer-KunstGemeinsamMachen-2019

Ein kleiner Fördertopf steht zur Unterstützung derjenigen bereit, die finanzielle Hilfe brauchen, um Farben und kreatives Material besorgen zu können. Auch das Honorar für einen Künstler oder eine Künstlerin, die zur didaktischen Unterstützung der Kunstaktion engagiert wird, kann über den Fördertopf finanziert werden. Die Mittel werden in der Reihenfolge der Bedarfsmeldung vergeben.

Auf der Unterseite http://www.generationenhaus-moehringen.de/kunst-gemeinsam-machen finden Sie weitere Infos zur Aktion und eine Dokumentation der Aktivitäten 2017.

Wenn Sie Fragen zur Kunstaktion haben dann kontaktieren Sie  Herrn Bernhard vom Jugendhaus Möhringen (Tel. 716 82 84) oder Frau Benz vom bhz Stuttgart e.V. (Tel. 715 45 43). Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Weiterentwicklung des Ruhestand-Netzwerks zu einem Nachbarschafts-Netzwerk

Donnerstag, 14. November 2013

Beim letzten Treffen des Möhringer Bürgernetzwerks „Frisch im Ruhestand“ haben die Anwesenden mehrheitlich beschlossen, das Netzwerk für andere Generationen zu öffnen und dementsprechend auch umzubenennen.

Angesichts der Tatsache, dass wir Beziehungen zwischen allen Generationen aufbauen wollen, um Vereinsamung zu verhindern und das Miteinander im Stadtteil neu zu gestalten, haben wir aus vielen Vorschlägen den Namen „Netzwerk Neue Nachbarschaften in Möhringen und Umgebung“ ausgewählt. So kommen wir weg von der Fixierung auf Ruheständler und schließen gleichzeitig jene ein, die aus Rohr oder Vaihingen zu uns kommen. Den Begriff „Nachbarschaften“ wollen wir dabei weit definieren, d.h. wir zielen nicht nur auf die Menschen, die direkt neben uns wohnen, sondern auf das Gemeinwesen im Stadtbezirk.

Bei der Namenswahl und der inhaltlichen Ausrichtung ließen wir uns inspirieren vom Netzwerk Neue Nachbarschaften in Frankfurt a.M., wo schon viele lokale, selbstorganisierte Gruppen aufgebaut wurden, die offen für alle sind. Mehr Informationen zum Frankfurter Konzept finden Sie hier. Mit der Frankfurter Initiatorin, Frau Bradt,  wurde die Umbenenung abgeklärt. Sie freut sich, dass nun auch in Möhringen ein Netzwerk Neue Nachbarschaften entsteht.

Beim Netzwerk-Aufbau wollen wir uns an folgenden Elementen und Phasen orientieren:
„Ich für mich“
„Ich mit anderen für mich“
„Ich mit anderen für andere“
„Andere mit anderen für mich“

Im kommenden Frühjahr wird im Rahmen des Projekts „Generationenhaus Möhringen“ eine Zukunftswerkstatt stattfinden. Es wird dort sicherlich auch Raum geben,  um über den Ausbau des Netzwerks „Neue Nachbarschaften“ nachzudenken. Machen Sie mit bei unserer Initiative, – bringen Sie sich ein in den Aufbau generationenübergreifender Beziehungen in Möhringen und Umgebung! Alle sind herzlich willkommen!